Home


Wir sind die erste urbane Pilz Farm in Köln. Als Nährgrund für unsere Pilzlinge verwandeln wir Nebenprodukte des städtischen Lebens in hochwertige Proteinquellen.


Noch befinden wir uns mitten im Aufbau von Pilzling 2.0 und der neuen Homepage. Momentan passiert sehr viel und wir freuen uns auf die kommenden Monate.

Der geplante Start der Produktion ist im November 2022.

Du möchtest unseren Fortschritt am Bau der neuen Farm mitverfolgen oder wissen wann die erste Ernte ansteht? Melde dich doch gerne an unserem Newsletter an!

in Bearbeitung…
Es hat geklappt! Danke, bald gibt es wieder ein Update von uns.

Unsere Geschichte

Wir sind die erste urbane Pilz Farm in Köln. Als Nährgrund für unsere Pilzlinge verwandeln wir Nebenprodukte des städtischen Lebens wie Kaffeesatz, Holzspäne und gebrauchte Körner von Bierbrauereien in hochwertige Proteinquellen. Dieser Ansatz wird als Teil einer Kreislaufwirtschaft betrachtet, da er aktiv in den vorhandenen Ressourcenstrom eingreift und vermeintlich wertlosem Material einen Mehrwert und somit einen neuen Sinn gibt. In Kooperation mit Cafés, Röstereien und Brauereien erproben wir diese neuen Wege für urbane Lebensmittelproduktion und schaffen nachhaltige regionale Vernetzung von Akteur:innen.

Ein Jahr lang konnten wir unser Konzept nun in Köln aufbauen und testen. Jedoch war von Anfang an klar, dass diese Phase irgendwann ein Ende hat. Das WandelWerk, welches wir unser Zuhause nennen durften, gibt es aufgrund von Bauvorhaben leider nicht mehr.

Mit unserem geplanten neuen Standort in der Kölner Innenstadt, möchten wir Lebensmittelproduktion in das urbane Leben integrieren – um gemeinsam mit der lokalen Wirtschaft und den Bewohner:innen der Stadt, Ressourcen neu zu denken.

Farm

Plankgasse 42
50668 Köln